Delta Airlines,  Lufthansa,  Milen und Punkte,  United Airlines

Meilenverfall verhindern – 3 Tipps, wie du deine Meilen behalten kannst

Wie kannst du Prämienmeilen sammeln und den Meilenverfall verhindern? Das funktioniert, indem du dir das richtige Vielfliegerprogramm aussuchst.

Bei MileagePlus, dem Vielfliegerprogramm von United Airlines, verfallen die Prämienmeilen nicht. Bei Delta Airlines gibt es ebenfalls keinen Meilenverfall. Auch das Vielfliegerprogramm von Aegean Airlines, Miles & Bonus, kennt keinen Meilenverfall.

MileagePlus ist für den Star Alliance Gold Status interessant

United Airlines bietet mit dem Vielfliegerprogramm MileagePlus schon lange ein interessantes Programm für alle Meilensammler und Statusjäger an. Denn es gibt nur weniger Vielfliegerprogrammen in der Star Alliance, die einen lebenslangen Gold-Status bieten. Wenn du regelmäßig mit United Airlines unterwegs bist, also oft in die USA fliegst, kann es sich lohnen, die amerikanische Fluggesellschaft auszuwählen. Nach mindestens 1 Million Meilen mit United Airlines, winkt dir der lebenslange Vielfliegerstatus. Die Prämienmeilen bleiben unbegrenzt gültig.

Bei Miles & More den Meilenverfall verhindern

United Airlines und Lufthansa bieten mit den Vielfliegerprogrammen MileagePlus und Miles & More vielfältig Möglichkeiten zum Sammeln von Prämienmeilen. Den Meilenschutz bieten beide Programme auf verschiedene Weisen.

Tipp 1: Sammle im richtigen Vielfliegerprogramm

Wie bereits beschrieben: Bei MileagePlus gibt es kein Ablaufdatum deiner Prämienmeilen. Auch die Delta SkyMiles von Delta Airlines haben kein Verfallsdatum. Mit der Delta Airlines Kreditkarte kannst du sogar Delta SkyMiles sammeln, wenn du mit der Karte bezahlst.

Tipp 2: Sichere dir einen Vielfliegerstatus

Bei Miles and More der Deutschen Lufthansa kannst du den Meilenverfall nur mit einem Vielfliegerstatus verhindern. Wenn du Frequent Traveller, Senator oder HON-Member bist, dann verfallen deine Prämienmeilen nicht. In dem Fall setzt der Meilenschutz ein.

Tipp 3: Hol dir die richtige Kreditkarte

Als Inhaber der Miles and More Mastercard Gold profitierst du auch ohne Status vom Meilenschutz. Im Gegensatz zur Miles and More Kreditkarte Blue hebt die Lufthansa Kreditkarte Gold den Meilenverfall auf.

Vorteile deiner Miles and More Kreditkarte auf-reisen-sparen
Diese Vorteile bietet die Lufthansa Kreditkarte

Das gilt, solange du diese Kreditkarte hast. Ein Pluspunkt: Ab dem Frequent Traveller, wird die Lufthansa Kreditkarte günstiger!  

Mit dem Transfer den Meilenverfall verhindern

Wenn du mit Eurowings unterwegs bist, kannst du sowohl bei Miles & More, als auch bei MileagePlus sammeln. Das gilt für Prämienmeilen und Statusmeilen.

Wenn du in Europa lebst, ist es sicher einfacher, im Alltag bei Miles and More Prämienmeilen zu sammeln. Dazu eignen sich u. a. deine Payback-Karte. Es gibt viele Sammelpartner, so z. B. Rewe, dm, Aral und Real. Neben dem Einsatz deiner Paybackkarte, kannst du Miles and More Prämienmeilen auch bei Shell sammeln.

Bei der Autovermietung Sixt bekommst du mit einem Coupon mehr Paybackpunkte.

Kreditkarten bieten eine hervorragende Möglichkeit, Prämienmeilen bei Miles and More zu sammeln. Das ist mit der Lufthansa-Mastercard, der Eurowings-Kreditkarte und mit American Express möglich. Durch den Turbo sammelst du sogar schneller. Mit der kostenlosen American Express Payback-Karte, kannst du ebenfalls Payback-Punkte sammeln, die du dann in Lufthansa Prämienmeilen umwandeln kannst.  

Der Transfer von Payback zu Miles & More hat einen weiteren Vorteil: Deine Payback-Punkte verfallen nach 36 Monaten automatisch. Durch den Transfer zu Miles and More wird der Meilenverfall aufgehoben, wenn du die Miles & More Kreditkarte Gold dein Eigen nennst.

Meilenverfall verhindern – Fazit

Die Vielfliegerprogramme aus den USA (Delta SkyMiles und United MileagePlus) bieten von Haus aus einen Meilenschutz, sodass deine Meilen nicht verfallen. In Deutschland kannst du dir den Umweg über deine Lufthansa Kreditkarte Gold sichern, um deine Prämienmeilen in die unendliche Gültigkeit zu heben.